Du kannst den Wind nicht ändern, nur die Segel drehen

Albuen auf Lolland, vor Anker am Flügger Sand , im Orther See oder vor Ortmühle und 1 Nacht in einem Hafen (Lippe) … ein etwas anderer „Törnbericht“.

Es gibt kein Glück, das der inneren Stille gleichkäme. (Simone Weil)
„Die Stille ist essenziell, sie gibt mir Kraft und Gesundheit. Es sollte viel mehr geschwiegen werden. Es sollte behördlich verordnete Stunden oder besser noch ganze Tage des Schweigens geben. Schreiben heißt für mich: der Stille einen Raum geben und sie ertragen.“ (Robert Seethaler im SZ-Interview 2022)
„Es steht dir ja frei, zu jeglicher Stunde dich in dich selbst zurückzuziehen, und nirgends finden wir eine so friedliche und ungestörte Zuflucht als in der eignen Seele […]. (Marc Aurel, Selbstbetrachtungen, Viertes Buch, III)
Foto: C: F.

(…) Laß dir alles geschehn: Schönheit und Schrecken. Man muss nur gehn: Kein Gefühl ist das fernste. (Rainer Maria Rilke, aus dem Stundenbuch)
[…] zu der Gesundheit der Seele […] gehört das Land, weite Wege, Barfußgehen im weichen Gras, auf harten Wegen oder im reinen Schnee, tiefes Atemholen, Horchen, Stille und die Andacht weiter Abende. (Rainer Maria Rilke) (Foto: M. K.)
Käpt'n Kruse und Blue Peach
der Skipper freut sich über das Wiedersehen mit der Besatzung von Chilly im Orther See (Foto: C. F.)

Dinge, die sich reparieren ließen

kaputte Lasche

der Himmel fällt uns auf den Kopf –
die Aufhängung der Kuchenbude
macht schlapp – viel, viel schwieriger
zu reparieren als es auf den ersten Blick scheint.
Die Tücke liegt hier im Detail und
das ist auf der Rückseite verborgen.

„Jeder glückliche Raum ist Kind oder Enkel von Trennung …“

12 kg Plattenanker für 1,8 Tonnen Boot – das ist überdimensioniert. In diesem Jahr nun musste der Monster-Anker endlich von Bord gehen, nachdem er viele, viele Jahre als Reserve für schwere (Anker-)Zeiten mitfahren durfte. Der Skipper konnte sich einfach nicht trennen, obwohl es schon lange zu mühsam war, mit den 12 kg an Bord zu hantieren und sie aufzuholen vom Grund. Nun ist da in der Backskiste mehr Raum und Übersicht. Es reist und ankert sich besser mit leichtem Gepäck, im Fall von Blue Peach mit einem 5 kg schweren M-Anker (auch Bruce-Anker genannt) mit 10 m Kette und 20 m Ankertrosse (zu viel und zu dick, wird noch ersetzt).

Blue Peach
Mittsommer am Flügger Sand
Steinherz
Strandfund
Blue Peach on tour
Warten auf Wind im Großen Belt

Wolle die Wandlung. O sei für die Flamme begeistert,
drin sich ein Ding dir entzieht, das mit Verwandlungen prunkt;
jener entwerfende Geist, welcher das Irdische meistert,
liebt in dem Schwung der Figur nichts wie den wendenden Punkt.

Was sich ins Bleiben verschließt, schon ists das Erstarrte;
wähnt es sich sicher im Schutz des unscheinbaren Grau’s?
Warte, ein Härtestes warnt aus der Ferne das Harte.
Wehe -: abwesender Hammer holt aus!

Wer sich als Quelle ergießt, den erkennt die Erkennung;
und sie führt ihn entzückt durch das heiter Geschaffne,
das mit Anfang oft schließt und mit Ende beginnt.

Jeder glückliche Raum ist Kind oder Enkel von Trennung,
den sie staunend durchgehn. Und die verwandelte Daphne
will, seit sie lorbeern fühlt, daß du dich wandelst in Wind.

Rilke, Die Sonette (Klanggedichte) an Orpheus, 2. Teil, Nr. 12)

2 Antworten auf „Du kannst den Wind nicht ändern, nur die Segel drehen“

  1. et non vel inventore quos doloremque error. aliquam minus quo sapiente eligendi in ex dolor nihil ut quia est qui non eum explicabo doloremque sunt culpa. facilis rerum ut fuga tempore quisquam voluptas provident aliquid non ut qui. saepe atque quisquam dolore iusto fuga eum eaque nihil ea ratione ut ut. sequi a vero sed magnam doloremque blanditiis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert